Bitte denken Sie noch an die Taxi Rechtsschutzversicherung. Bei uns erhältlich für 198 € im Jahr mit 150 € Selbstbeteiligung.

Aktion ist befristet!

Taxi Rechtsschutzversicherung, hier klicken.

Info:
Lohnt sich der Rückkauf eines KFZ-Haftpflichtschadens?

Rückkauf eines KFZ-Haftpflichtschadens, hier klicken.

Taxiversicherung: Anfragen und deutlich sparen

Sie sind Taxiunternehmer und suchen eine Taxiversicherung mit einem angemessenen Preis-/ Leistungsverhältnis?
Melden Sie sich telefonisch oder füllen Sie unser Anfrageformular aus und wir erstellen Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein Angebot.

Hier einige aktuelle Beispiele

Mietwagen und Taxi Unternehmer aus Bad Vilbel

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
42.048€ 35.484 € Die Besonderheit war in diesem Fall, dass der Kunde eine groten schlechte Schadensqoute hatte. Trotzdem konnten wir dem Kunden eine Ersparnis von 16 % erzielen. Also einfach Anfragen, auch wenn mal die Qoute schlecht sein sollte.

Taxi Unternehmer aus Vellmar

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
28.322€ 23.897 € + 20 % Gewinnbeteiligung. Also bei normalen Verlauf nochmal Bonus von 4.779 € für den Kunden. Die Taxiflotte mit 8 Taxen und 1 Mietwagen sollte zum 01.01.2017 auf 28.322 € Netto angepasst werden aufgrund der schlechten Schadensqoute. Wir konnten dem Kunden 23.897 € anbieten und zusätzlich eine Gewinnbeteiligung. Somit kam der Kunde bei guten Verlauf auf eine Nettoprämie von 19.118 €. Also liebe Interessierte Taxi Unternehmer, auch wenn mal Ihre Qoute schlechter sein sollte. Einfach mal bei uns Anfragen, wir machen das schon.

Taxi Unternehmer aus München

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
Beitrag von 600 € monatlich auf 1.200 € pro Taxi erhöht (kein Scherz) 348 € unser Monatsbeitrag Nicht zu glauben, dass hat der Versicherer wirklich gemacht. Natürlich hatte der Kunde eine grotten schlechte Schadensqoute gehabt. Wir haben dem Kunden eine Chance gegeben, Präventionsmaßnahmen wurden gemeinsam mit dem Kunden durchgesprochen und umgesetzt. Damit in Zukunft die Schadensqoute in Rahmen bleibt. Das waren übrigens mehr als 10 Taxen.

Taxi Unternehmer aus Schwalbach

Beitrag bisher Unser Angebot Bewertung vom Kunden:
45.000 € Jährlich 26.000 € Jährlich Top Versicherungs Markler, ich habe ein Taxi betrieb im Raum Frankfurt am Main und über Google an Kodal Versicherungen gestoßen. Hatte im vergangen Jahr ein unglücklichen Unfall gehabt und meine Versicherung sollte sich erhöhen, aber Kodal Versicherungen haben sich wirklich ins Zeug gelegt und das ganze zu meinen Gunsten. Sollte vorher ca 45.000€ im Jahr zahlen bei Kodal sind es nur noch knapp 26.000€. Wenn es bei den 45.000€ geblieben wäre hätte sich mein Betrieb nicht mehr gerechnet. Danke nochmal

Taxi Unternehmer aus Neu-Isenburg: 12 Konzessionen

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
45.245 € Jährlich 35.414 € Jährlich Hier konnten wir die Kosten der Taxi Versicherung unseres Kunden aus Neu-Isenburg um 22 % senken. Somit spart unser Kunde 9.831 Euro im Jahr.

Taxi Unternehmer aus Hannover: 3 Konzessionen

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
1.120 € Monatlich 734 € Monatlich Hier konnten wir die Kosten der Taxi Versicherung unseres Kunden aus Hannover um 35 % senken. Somit spart unser Kunde 386 Euro im Monat.

existenzgründende Taxi Unternehmerin aus Brandscheid: 1 Konzession

Beitrag bisher Unser Angebot Details zum Vorgang
0 € Jährlich 1.346 € Jährlich Hier konnten wir die private SF-Klasse (28) unserer Kundin übernehmen. Sie bezahlt für die Voll-, sowie Teilkasoversicherung und einer Rechtsschutzversicherung 1.346 € jährlich.

Taxi Unternehmer aus Trier: 2 Konzessionen

Beitrag für 2014 Unser Angebot für 2015 Details zum Vorgang
7.029 € Jährlich 5.862 € Jährlich Hier konnten wir unserem Taxi Kunden aus Trier, seine Taxiversicherungskosten um 17 % senken. Das sind 1.167 Euro weniger Kosten in 2015.

Taxi Unternehmer aus Coswig: 4 Konzessionen

Beitrag für 2014 Unser Angebot für 2015: Details zum Vorgang
1.600 € monatlich 831 € monatlich Das kann auch mal natürlich passieren, dass wir unserem Kunden 48 % einsparen konnten. Das sind insgesamt eine Ersparnis von 769 € im Monat. Übrigens die Taxi Rechtsschutz war bei uns gleich mit dabei.

Taxi Unternehmer aus Trier: 1 Konzession

Beitrag für 2014 - Taxi Vollkasko versichert mit SF 2 in Haftpflicht und Vollkasko Unser Angebot für 2015 Details zum Vorgang
280 € monatlich 196 € monatlich In diesem Fall konnten wir 30 % Ersparnis erzielen. Das sind jeden Monat 84 € mehr in der Tasche.

Weitere Beispiele aus unserer Praxis

Taxiunternehmer Beitrag bisher: Unser Angebot: Ersparnis in %
Existenzgründer aus Rheinland-Pfalz

1 Taxi (Vollkasko)
- 63 € monatlich In diesem Fall haben wir die private SF Klasse 26 von seinem privaten PKW übernommen.
Taxiunternehmer
aus Nürnberg

4 Taxen (Vollkasko)
1.610 € monatlich 1.368 € monatlich In diesem Fall konnten wir leider nur um 15 % die Taxiversicherung Kosten senken.

Die richtige Taxiversicherung für Existenzgründer

Die Angebote bei der Taxiversicherung eingehend zu vergleichen, empfiehlt sich allem voran für Existenzgründer. Viele Anbieter weigern sich, für die geschäftlich genutzten Fahrzeuge die Prozente eines Privatfahrzeugs anzuerkennen. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrer privaten Versicherung bei 40 % stehen, wird dies in einer Taxiversicherung meistens nicht berücksichtigt. Wenn eine Versicherungsgesellschaft aber den privaten Prozentsatz für Taxifahrzeuge gelten lässt, müssen jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Häufiger ist, dass die Anbieter eine spezielle Sondereinstufung vorschlagen. In diesem Fall können die Kosten des Versicherungsschutzes für Existenzgründer erheblich variieren. Uns sind Fälle bekannt, in denen der Versicherungsnehmer zusätzliche Kosten von etwa 2000 Euro aufgrund der unterschiedlichen Prozentsätze aufbringen musste. Wenn Sie daher unnötige Kosten im vierstelligen Bereich vermeiden wollen, sind wir Ihnen bei der Suche nach der richtigen Versicherung und beim Vergleich der Angebote gern behilflich.

Taxiversicherung und Verkehrsrechtsschutz kombinieren

Besonders zu empfehlen ist es, dass Sie Ihre Taxiversicherung mit einem Verkehrsrechtsschutz verbinden. Wenn Sie sich für diese Absicherung entscheiden, sind Sie zum Beispiel auch gegen Schäden bei Verkehrsunfällen zusätzlich abgesichert. Sollten Ihre versicherten Fahrzeuge beispielsweise in einen Unfall verwickelt werden, stehen Ihnen mit diesem Versicherungsschutz eine umfassende Rechtsberatung und ein erfahrener Rechtsbeistand zur Verfügung. Darüber hinaus profitieren Sie von dem Rechtsschutz auch bei Ordnungswidrigkeiten: So wird Ihr Rechtsbeistand Ihre Ansprüche vertreten, wenn Sie ein Bußgeld für das Überfahren einer roten Ampel entrichten sollen, obwohl Sie damit einem auffahrenden Fahrzeug hinter Ihnen ausgewichen sind. Enthalten ist nicht zuletzt auch ein Verwaltungs-Rechtsschutz, wenn Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen worden sein sollte. In einzelnen Fällen kann sich die zuständige Behörde hier weigern, Ihnen trotz Verstreichen der Frist eine neue Fahrerlaubnis auszustellen. Eine Kombination von Taxiversicherung und Verkehrsrechtsschutz ermöglicht Ihnen daher, Ihre rechtlichen Ansprüche durchzusetzen.

 

 

Rechtsschutz auch bei Problemen mit der Kasko-Versicherung

Wenn Sie Ihre Taxiversicherung mit einem Verkehrsrechtsschutz kombinieren, können Sie auch bei Streitfällen im Vertrags- und Sachenrecht auf einen Rechtsbeistand zurückgreifen. Wenn beispielsweise eine Reparatur an einem Ihrer Fahrzeuge mangelhaft durchgeführt wurde, werden Ihnen ohne einen qualifizierten Anwalt erhebliche Kosten entstehen. Zudem können Sie mit dem Rechtsschutz Ihre Ansprüche durchsetzen, wenn eine Werkstatt Ihnen eine deutlich überhöhte Rechnung ausgestellt hat. Die Absicherung greift außerdem, wenn sich ein Gebrauchtwagen als Unfallwagen oder ein Neuwagen als "Montagsauto" erweist und Ihnen eine Entschädigung vom Verkäufer zusteht. Auch bei Problemen mit Ihrer Kasko-Versicherung können Sie sich auf den Verkehrsrechtsschutz der Taxiversicherung verlassen. Wenn Ihr Anspruch von der Kasko-Versicherung abgewehrt wird, weil Sie in einer Schadensanzeige angeblich falsche Angaben gemacht haben, können Sie sich mit dem Verkehrsrechtsschutz rechtlich durchsetzen. Aus diesen Gründen möchten wir Ihnen unbedingt empfehlen, in Ihre Taxiversicherung einen Verkehrsrechtsschutz zu integrieren.

 

 

Taxiversicherung: Vier- oder fünfstellige Beträge einsparen

Wenn Sie einen Rechtsschutz in die Taxiversicherung integrieren wollen, muss der Versicherungsschutz durch diese zusätzliche Absicherung nicht unbedingt teurer für Sie werden. Wir können Ihnen sogar - gerade bei einem größeren Unternehmen mit mehr als 10 Taxen - erhebliche Ersparnisse ermöglichen. Mit dem richtigen Angebot sparen Sie - je nach Fuhrparkgröße - schnell vier- oder fünfstellige Beträge im Jahr. Um aber die passende Taxiversicherung für Sie finden zu können, benötigen wir zunächst einige Informationen zu Ihrem Unternehmen. Besonders wichtig ist die Taxiversicherung-Renta des Vorversicherers der letzten 3 bis 5 Jahre. Mit diesen Unterlagen können wir den Prämienverlauf, die Entwicklung der Fahrzeuge und den Schadensverlauf nachvollziehen und den Vergleich auf Ihre persönlichen Daten ausrichten. Zu einem Vergleich der verschiedenen Anbieter raten wir Ihnen, wenn Sie eine schlechte Taxiversicherung-Renta haben, Ihre Versicherung Ihnen zum Ende des Jahres gekündigt hat oder Ihre Beiträge plötzlich stark erhöht wurden.

 

 

 

Mit wenigen Schritten zur neuen Taxiversicherung

Um einen Vergleich von uns durchführen zu lassen, können Sie uns einfach die Renta schicken. Zusätzlich benötigen wir außerdem eine Aufstellung der Fahrzeugdaten. Sie können bei uns per Mail eine Excel-Tabelle anfordern, die Sie je nach Fuhrparkgröße problemlos in 10 bis 30 Minuten ausfüllen können. Nicht zuletzt arbeiten wir auch eng mit verschiedenen Anbietern der Taxiversicherung zusammen und werden daher garantiert die richtige und günstigste Versicherung für Sie finden. Zu unseren Partnern gehört zum Beispiel die Württembergische Versicherung, die vor allem für ein Taxiunternehmen mit 1 oder 2 Konzessionen sehr günstige Beiträge anbietet. Auch bei der Schadensabwicklung haben wir mit diesem Anbieter in der Regel gute Erfahrungen gemacht, da Teil- und Vollkaskoschäden stets zufriedenstellend bearbeitet wurden. Bei weiteren Fragen zu günstigen Tarifen bei der Taxiversicherung können Sie sich jederzeit an die Experten von KODAL wenden und von unserer kompetenten und persönlichen Betreuung profitieren.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Ihren persönlichen Ansprechpartner erreichen Sie unter folgender Nummer:

0511-55 66 55