Angebot sofort am Telefon.

+49 511 - 55 66 55

Jetzt online Angebot anfordern.

Jetzt Anfragen

Lohnt sich der Rückkauf eines KFZ-Haftpflichtschadens?

Die allgemeine Vorgehensweise in einem Schadensfall ist bekannt: Sie melden Ihrer Kfz-Versicherung einen Schaden, damit diese den Schaden reguliert. Jedoch werden Sie daraufhin im nächsten Versicherungsjahr in Ihrer Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft. Das bedeutet unter anderem, dass Sie einen höheren Versicherungsbetrag zahlen müssen.

Die Rückstufung lässt sich jedoch verhindern, wenn Sie die Kosten für den Schaden selbst tragen: Bei einem sogenannten Schadenrückkauf erstatten Sie der Versicherung einen Schaden und vermeiden dadurch die Rückstufung in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse.
Wenn Sie sich für einen Schadenrückkauf entscheiden, müssen Sie lediglich den erstatteten Betrag an Ihre Kfz-Versicherung zurücküberweisen. Diese behandelt den Vorgang fortan so, als wäre er nie geschehen.

Nun ein Beispiel zur Verdeutlichung:
Stellen Sie sich vor, Sie sind 4 Jahre unfallfrei gefahren und demnach in der SF-Klasse 4. Sie zahlen monatlich für Ihre KFZ Versicherung 294 €.

Nun verursachen Sie jedoch einen Unfall mit einem Schaden von 1.500 €. Würden Sie diesen Schaden von der Versicherung regulieren lassen, wären Sie nächstes Jahr in der SF-Klasse 2 und müssten 347 € zahlen.
Hätten Sie den Schaden jedoch nicht gemeldet, wären Sie in der SF-Klasse 5 und würden 277 € zahlen.

Existenzgründer mit 3 Taxen aus Wuppertal (3 Konzessionen)
Wir haben den Kunden direkt zwei Fahrzeuge mit SF 6 eingestuft und das dritte Fahrzeug mit SF 10. Normalerweise müsste der Kunde um die 1.300 € monatlich zahlen.
Beistrag bisher 0 €/Jährlich
Unser Angebot 742 €/Monatlich
Taxi Unternehmer aus Augsburg: 1 Konzession
Kunde hat vorher 320 Euro monatlich bezahlt, aufgrund der Umschreibung auf die GbR hatte er jetzt die Möglichkeit seine Taxiversicherung zu wechseln. Angebot von einem anderen Makler lag Ihm vor mit 270 Euro, wir haben es dann für 240 Euro im Monat versichert.
Beistrag bisher 320 €/Monatlich
Unser Angebot 240 €/Monatlich
Taxi Unternehmer aus Neu-Isenburg: 12 Konzessionen
Hier konnten wir die Kosten der Taxi Versicherung unseres Kunden aus Neu-Isenburg um 22 % senken. Somit spart unser Kunde 9.831 Euro im Jahr.
Beistrag bisher 45.245 €/Jährlich
Unser Angebot 35.414 €/Jährlich
Taxi Unternehmer aus Hannover: 3 Konzessionen
Auch in diesem Fall konnten wir die Kosten der Taxi Versicherung unseres Kunden aus Hannover um 35 % senken. Somit spart unser Kunde 386 Euro im Monat.
Beistrag bisher 1.120 €/Jährlich
Unser Angebot 734 €/Monatlich

Kundenmeinungen

Die private Krankenversicherung - speziell für Taxiunternehmer!

Sie suchen eine maßgeschneiderte Krankenversicherung, die genau zu Ihren Ansprüchen passt?
KODAL24 bietet private Krankenversicherungen speziell für Taxiunternehmer.

Sie profitieren von niedrigen Kosten, hohen Beitragsrückerstattungen und Spitzenleistungen.

  • Auf Sie zugeschnitten – Ihre individuelle Krankenversicherung
  • Faire Konditionen – Günstige und stabile Beiträge
  • Top Beratung - Einfach und verständlich erklärt

Jetzt Anfragen und kostenlos beraten lassen!